© cosma IT GmbH
Dienstag, 23 Okt 2018

Bei unseren Softwareentwicklungsaufträgen erreichen wir einen hohen Grad an Qualität durch gute Architekturdokumentation, Continuous Integration und vollständige Testautomatisierung. Nach unserer Auffassung ist auch bei agilen Softwareprojekten die frühe Festlegung der Architektur unvermeidlich und zwingend erforderlich. Die Architektur bildet den Bauplan nach dem das System zusammengesetzt wird und sorgt für ein klares Verständnis der Zuständigkeiten aller involvierten Systemkomponenten. Die Software Architektur und die entsprechenden UML Diagramme versetzen uns in die Lage, die Umsetzung der Komponenten im entsprechenden Sprint spezifikationskonform durchzuführen. Eine gute Architektur ist vor Änderungen im Product Backlog gefeilt und bietet für jede kommende Anforderung eine passende Umsetzungslösung.

Unser Standard Framework für die Entwicklung bildet:

  • Enterprise Architect
  • Eclipse/IntelliJ
  • Maven
  • TomEE für Enterprise Applikationen od.
  • Spring Boot für Micro Services 
  • Java EE
  • CDI od. Spring
  • MySQl, REDIS, Kafka

Selbstverständlich passen wir uns bei der Auswahl der richtigen Technologien an ihre Bedürfnisse und die Empfehlungen der Architekturdokumentation an.

Wir haben in den letzten Projekten fundierte Erfahrungen bei der Einführung und den Systementwurf mit Kafka und Kafka Streams gesammelt.